• Background Image

    PlayTray

2018-02-19

der PlayTray im Test

Die liebe Sabrina von Starlights in the kitchen hat den PlayTray auf Herz und Nieren geprüft, hier könnt ihr das Fazit lesen:

Der PlayTray ist ein sehr praktischer Aufsteck-Tisch, der für den STOKKE® Tripp Trapp® entworfen wurde.

Einsatzbereich:
Bei uns ist der PlayTray zu einem unverzichtbaren Bestandteil unseres Tripp Trapps® geworden. Früher haben wir den Table Top® von STOKKE® als Essensunterlage für unseren kleinen Max verwendet, aber da dessen Saugnäpfe nicht auf unserem neuen Holztisch haften, kam der PlayTray gerade recht. Auf der Kunststoffoberfläche lässt sich Babygeschirr mit Saugnäpfen super anbringen und so können Kinder lernen, von Tellern zu essen, ohne sie gleich umzuschmeißen oder auszuleeren. Und sollte trotzdem einmal etwas daneben gehen, schützt der erhöhte Rand des PlayTray davor, dass alles auf dem Boden landet. Durch das schlanke Design ist er auch leicht verstaubar, sollte man ihn einmal nicht benötigen. Man kann ihn aber auch gut zu anderen Müttern mitnehmen und auf deren STOKKE® Tripp Trapp® nutzen.

Zusätzlich dazu ist man beim Essen nicht an einen Esstisch angewiesen, was einen sehr flexiblen Einsatz des PlayTrays ermöglicht.

 

Reinigung:
Die Reinigung des PlayTrays ist kinderleicht. Man kann ihn nämlich genauso einfach wieder abnehmen, wie man ihn zuvor montiert hat. Innerhalb von Sekunden wandert der PlayTray vom Tripp Trapp® ins Waschbecken in die Küche. Er ist widerstandsfähig und mit den gängigen Spülmitteln problemlos zu reinigen.

Montage:
Wie bereits erwähnt lässt sich der PlayTray ganz einfach auf die Rückenlehne des STOKKE® Tripp Trapp® anbringen. Es braucht dazu weder Schrauben noch andere Verschlüsse. Das System ist so ausgeklügelt,
dass es so hält wie es soll und weder durchhängt oder abschüssig wäre. Eine falsche Installation ist also so gut wie unmöglich.

 

Produktbewertung

Als positiv bewerten wir…
Die sehr einfache Montage
Die schadstoffarme Fertigung des PlayTrays
Das schöne Design

Als negativ bewerten wir…
Wilde Kinder (zu denen unser Max zählt)
können den PlayTray leicht anheben und ihn dadurch in Schieflage bringen. Ein
paar Schrauben als Fixierung wären hier wünschenswert. (Zusatz vom PlayTray Team: in jedem Paket liegt ein Gurt dabei, mit diesem kann der PlayTray am Stuhl fixiert werden, so dass die Kinder ihn nicht mehr hochziehen können).

 

Fazit:

Nachdem wir den Play Tray nun seit mehr als zwei Monaten getestet haben, sind wir unterm Strich sehr zufrieden mit dem Aufsteck-Tisch und können ihn euch wärmstens empfehlen. Er ist schnell montiert und genauso schnell gereinigt. Der Spiel- und Esstisch ist für mich im Alltag mit Kind mittlerweile nicht mehr wegzudenken.

Solltet ihr noch Fragen zum PlayTray haben, so könnt ihr hier im FAQ-Bereich (häufig gestellte Fragen, nach unten scrollen) weitere Informationen zum Produkt sammeln.

Wo ist der PlayTray erhältlich?

Ihr bekommt den PlayTray in den Farben Rot, Schwarz, Weiß, Anthrazit oder Transparent zum Preis von jeweils € 44,95. Die Lieferung nach Deutschland kostet € 2,95 pro Bestellung und ist ab einem Bestellwert von € 50 – kostenlos, Österreichische KundInnen bezahlen € 4,95 für den Versand. www.play-tray.de 

Liebe Sabrina, vielen Dank fürs Testen und dein Feedback!